GRÖBERHOF Straßwalchen
Wir leben Vielfalt!

Unsere Bewohner im Stall und auf der Weide.

Schafe, Schweine, Ziegen, Geflügel... manchmal ist es richtig laut am Gröberhof! 

Während der Wintermonate ist alles versammelt und in den Ställen untergebracht, mit Auslauf - das versteht sich von selbst. Im Frühling beginnt dann die Weidehaltung und schon wird es etwas leiser rund um den Hof. Während die Ziegen und die Schafe das frische Grün geniessen, werden bei uns bereits die Herden zusammen gestellt, die auf die Hutweide ins Stubaital reisen dürfen oder auf die Nassfeldalpe.

Während die Hühner, die Enten, Puten und Schweine immer auf unserem Hof sind, wird man ab frühen Sommer wenig Schäfchen und Ziegen direkt bei uns finden. All das ist jedoch durchdacht und hat mit Qualität zu tun. Der vermeintliche Aufwand ist letztendlich sogar im Fleisch schmeckbar. Keines unserer Tiere wird gemästet oder in Boxen gesperrt. Wir laufen nicht mit der Zeit um die Wette, damit unsere Tiere in kürzester Zeit ein effektives Schlachtgewicht erreichen. Wir lassen die Natur walten, sorgsam und mit Bedacht. 

Doch nicht nur Nutztiere sind am Hof beheimatet. Fliegendes, Kriechendes, Summendes, Schnurrendes und Singendes, Schönes und nicht so Schönes... sie gehören dazu am Gröberhof.

  • Enten
  • Hahn_1
  • Igel
  • Katze
  • Perlhühner
  • Schafe
  • Schweine
  • Ziegen