GRÖBERHOF Straßwalchen
Wir leben Vielfalt!

Unsere Schafherde.


Was ursprünglich mit einer kleinen Mischlingsherde begann, entwickelte sich zu einen Bestand mit ca. 100 Schafen - groß und klein. Wir vermarkten Frischfleisch vom Lamm, genau so, wie Schafwürste bis hin zum natürlichen Dünger im Garten durch Schafwolle.

Im Laufe der Zeit begannen wir mit der Umstellung auf das Alpine Steinschaf, wir werden jedoch eine kleine Anzahl an Mischlingen behalten, um die Herde zu komplettieren. 

Doch egal, welche Rasse, auch hier gilt: Keine Mast. Unsere Schafe bekommen Gras, Heu und Wasser. So, wie es von Natur aus angedacht ist. Mag sein, dass unsere Koteletts zierlicher sind und der Schlögel kleiner, als aus herkömmlichen Mastbetrieben. Dafür liegt die Qualität im Geschmack und Aufbau des Fleisches. Geringer Fettanteil ist nur einer von nennenswerten Faktoren.