GRÖBERHOF Straßwalchen
Wir leben Vielfalt!

Frischfleisch, Kübelspeck und Geselchtes.

Während wir Lammfleisch regelmäßig ein Mal im Monat küchenfertig anbieten, gibt es auch die Möglichkeit, ein ganzes oder halbes Lamm seperat zu bestellen. 

Sie können gerne vor bestellen. Teilen Sie uns ihre Wünsche mit. Welches Stück soll es in welcher Menge sein. Selbst bei der Verpackung nehmen wir auf ihre Wünsche Rücksicht. Sie bekommen ihre Bestellung vakuumverpackt und beschriftet. 

Lammfleisch ist ein mageres Fleisch und leicht bekömmlich. Da wir kein Mastfutter verwenden, wird unsere Lammfleisch nicht vom intensiven Eigengeruch geprägt, da der Fettanteil viel geringer zum Fleischanteil ist. Während der Schlögel eher zum Braten verwendet wird, sind Schulter und Schopf hervorragend für Eintopfgerichte geeignet. Wissenswertes über Lammfleisch finden sie hier.


Frischfleisch vom Mangaliza stammt von unseren eigenen Tieren und wird saisonal im Frühling und im Spätherbst angeboten. Auch hier lohnst es sich, vorher zu bestellen, da Schale und Nuß für Schnitzel oder Schopf begehrte Stücke sind. Warum nur 2 mal im Jahr? Mangaliza brauchen mindestens 1,5 bis gute 2 Jahre zur Schlachtreife - je nach Verwendung. Wir halten unsere Mangaliza ganzjährig im Freilandgehege, welches seit der neuen Schweinegesundheitsverordnung genehmigungspflichtig ist. In den 2 Jahren genießen unsere Schweine den ganzjährigen Freilauf, ob im Grünen oder im Schnee. Ein Aufwand der mit Qualität belohnt wird. 

Was langsam wächst, sollte auch langsam gebraten werden. Wissenswertes über Mangaliza Fleisch finden Sie hier.


Geselchtes und Kübelspeck (Lardo) stammen von unseren Mangaliza Schweinen. Wir salzen - und das macht einen Unterschied zum herkömmlichen Pökeln. Da wir Natursalz, Gewürze und Kräuter verwenden, anstelle von Nitrit-Pökelsalz, mögen zwar die Fleischsegmente im Geselchten nicht blutrot erscheinen, dafür ist dieser Speck viel bekömmlicher. Davon abgesehen, dass auch nach der Reife das Fett noch reich an Omega3 ist.